» ZURÜCK

Linz lässt alte Tradition wieder aufleben

Linz. Walzen drehen sich und Holzpfeifen machen Musik.
Die Drehorgelspielerinnen und -spieler sind von Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 5. Mai bis Sonntag, 8. Mai 2016 (außer am Freitag, 06. Mai 2016) in der Stadt Linz am Rhein.
In Norddeutschland ist es der Leierkastenmann, in Österreich der Werkelmann, aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland trifft man sich zum 32. Internationalen Drehorgelfestival in Linz - der "Bunten Stadt am Rhein".

Nach dem Eröffnungs-Stelldichein am Donnerstag, 5. Mai 2016 um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz am Rathaus, kurbeln die Drehorgelspieler praktisch an jeder Ecke der historischen Linzer Altstadt die Stimmung über drei Tage lang an.



Der Charme dieser Altstadt passt optimal zum Drehorgelfest. Man kann dort von Moritaten über Berliner Zille-Stimmung bis hin zu kölsche Tön fast alles hören. Das Internationale Drehorgelfestival in Linz am Rhein ist im großen Umkreis die einzige Veranstaltung dieser Form und lockt viele Besucher in die Stadt. Man trifft hier Leierkastenspieler aus ganz Deutschland und sogar aus einigen europäischen Nachbarländern. Die Organisation wird über die Tourist-Information der Stadt Linz am Rhein mit Unterstützung des "Clubs Deutscher Drehorgelfreunde" durchgeführt.

Parallel zum Drehorgelfest am Donnerstag, 5. Mai 2016 finden die Präsentationen der Freiwilligen Feuerwehr Linz und des Deutschen Roten Kreuzes am Marktplatz statt. Für das leibliche Wohl wird vor ort zusätzlich gesorgt.

Am Drehorgel-Samstag, 7. Mai 2016 findet zudem die bekannte Veranstaltung "Rhein in Flammen" statt. Das Promenadenfest welches um 15:00 Uhr beginnt endet abends mit einem spektakulären Feuerwerk.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Information Linz am Rhein

Kontakt:
Tourist-Information Linz am Rhein, Leitung: Daniela Maier
Marktplatz 14, 53545 Linz am Rhein,
Tel.: 02644/2526, info@linz.de