» ZURÜCK

Linzer Sommerfestival rockt den Marktplatz

Das Linzer Sommerfestival konnte am 14. Juli trotz kühler Temperaturen und einigen Regentropfen am Konzert- und Kinoabend als weiteren Erfolg bewertet werden. Für den nächsten Termin am Freitag, 4. August 2017 möchten die Organisatoren rund um Miriam Brackelsberg, Ralf Müllenschläder und der Stadt Linz als Veranstalter auch den Linzer Marktplatz in die Veranstaltungsreihe mit einbeziehen. Für ein besonderes Konzert soll es eine besondere Location geben - denn die Band "ROADHOUSE" feiert an diesem Abend ihr 20-jähriges Jubiläum. Das soll und muss gefeiert werden!



Doch zu Beginn des Abends werden zuerst die Linzer Musiker der Band "Wohnraum" um 19:00 Uhr den Abend mit einer Auswahl schöner Songs eröffnen. Es folgt im Anschluss die Musikgruppe "Bäd Honnef", die das Publikum mit alten Rockhits begeistern wird. Ein besonderes Schmankerl hierbei: Der Frontmann der Band ist niemand geringerer als der Bürgermeister der Stadt Bad Honnef.

Gegen 21:00 Uhr werden dann vier Sänger und vier Instrumentalisten das legendäre Konzert zu 20 Jahre Bandgeschichte - einmal quer durch die Musikgeschichte - rocken.

Der Marktplatz wird an diesem Abend in einem neuen und besonderen Look erscheinen. Die Musikbühne und die Gastronomen werden sich gebündelt in der Mitte des Platzes präsentieren. Ferner werden Lichterketten den Platz inmitten der historischen Linzer Altstadt in eine gemütliche Atmosphäre tauchen.

Die örtlichen Gastronomen werden wie bisher vom Buttermarkt gewohnt, jetzt auf dem Marktplatz für das leibliche Wohl sorgen und entführen Sie auf eine kulinarische Reise von italienischer Antipasti über türkische Spezialitäten zu südländischen feinen Cocktails. Natürlich wird auch hier das erfrischende Kölsch nicht fehlen.

Wer sich noch genauer informieren möchte, schaut am besten auf die Website www.derlinzer.de. Hier findet man alle Details zum Festival inkl. Auftrittszeiten, Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten.

Der Eintritt ist wie immer frei.