» ZURÜCK

Pressemitteilung
06.02.2003
"Nachbarsbesuch in der Stadthalle"

Linz: Zwei "alte Bühnenhasen" mit 10-jähriger Kabaret-Erfahrung werden das Publikum am Freitag, 04. April 2003, um 20 Uhr, in der Stadthalle Linz, begeistern.

Es handelt sich um die Nachbarn mit dem Programm: "Wir können auch anders".
Ja, die streitbaren Nachbarn Böll und Zimmermann (alias Andreas Etienne und Michael Müller) können auch anders: Händeschütteln, Geschenke verteilen, hilfsbereit und höflich sein...

Aber wer die beiden wirklich kennt, wird wissen, dass bei so viel Liebreiz höchste Alarmbereitschaft angesagt ist! Denn natürlich sind Böll und Zimmermann nur nett, weil sie sich Vorteile davon erhoffen: beide kandidieren nämlich für den Posten "Vertrauensnachbar im Wendehammer". Und um die Gunst der gesamten Nachbarschaft zu gewinnen, lassen sich die beiden so allerhand einfallen...

Der zähneknirschende Friede untereinander löst sich - wie nicht anders zu erwarten - schnell in Luft auf. Unser Weltbild stimmt wieder, wenn sich die beiden über den Gartenzaun hinweg streiten - über Gott und die Welt, über Steuern, Schwarzarbeit und die Rente. Und dann soll Böll, der Junggeselle, nun endlich unter die Haube gebracht werden. Zimmermann ist Feuer und Flamme und leistet extreme Nachbarschaftshilfe in Sachen Kuppelei - auf seine ganz spezielle Art: Böll entgeht um Haaresbreite dem Knast.

Mitten in der größten Aufregung tauchen auch noch die Väter der beiden Kampfhähne auf: Böll und Zimmermann in heller Panik, denn die beiden verschrobenen Alten sind seit Jahren ebenso zerstritten wie ihre Söhne. Läßt sich ein Aufeinandertreffen noch vermeiden? Als ob das nicht genug wäre, liegt eines Morgens auch noch ein Paket vor ihrer Tür - Absender: anonym.

Für Böll und Zimmermann ganz klar: eine Bombe! Und die will entschärft werden!

Sie merken also, liebes Publikum: in diesem Programm geht es mehr als rund! Freuen Sie sich auf eine virtuos gespielte, höchst vergnügliche Mischung aus Realsatire, Theater und Slapstick.

Eintrittskarten zum Preis von 13 Euro und 11 Euro erhalten Sie
in der Touristinformation Linz, Rathaus am Marktplatz, Telefon: 02644/2526,
im Schallplattenstudio Schützeichel
im Scherer-Shopping und
bei Tabak-Orth am Buttermarkt.

Abonnenten haben Anspruch auf ihre abonnierten Sitzplätze.
Wir bitten um Veröffentlichung

mit freundlichen Grüßen
Heike Euskirchen
Touristinformation Linz