» ZURÜCK

Gemeinsam Schranken überwinden

Arbeitsgemeinschaft der Vereine Körperbehinderter und ihrer Freunde des Kreises Mettmann besucht Linz

LINZ. In einer starken Gemeinschaft lassen sich alle Schranken überwinden. In diesem Sinne hat sich die Arbeitsgemeinschaft der Vereine Körperbehinderter und ihrer Freunde des Kreises Mettmann die Bunte Stadt Linz als Ziel ihrer diesjährigen Rheintour am Sonntag, 13. Juli, ausgesucht.

Insgesamt werden rund 500 Personen, davon 200 Rollstuhlfahrer, am Nachmittag auf einem der modernsten Schiffe Europas, das absolut rollstuhlgerecht ist und über einem Senkrechtaufzug über drei Decks verfügt, in Linz eintreffen und dann rund drei Stunden Aufenthalt in der Bunten Stadt haben.