» ZURÜCK

Linz a la française

Französischer Markt am letzten Adventswochenende und vom 20. bis 23. Dezember erstmals in Linz

LINZ. Mit einem Hauch Paris, einer Essenz Provence und einem Quentchen Bordelais erhält der Linzer Weihnachtsmarkt am letzten Adventswochenende eine besondere Note a la française:


Denn von Freitag, 17. Dezember, bis Sonntag, 19. Dezember, kommt der Französische Markt erstmals in die Bunte Stadt. Zuvor hatte der Markt in diesem Jahr an rund 20 Städten in Deutschland französisches Flair verbreitet. Auf dem Marktplatz unmittelbar vor dem Rathaus präsentieren nunmehr fünf original französische Markthändler kulinarische Köstlichkeiten aus unserem Nachbarland. Dieses kulinarische "Weihnachtspäckchen" haben die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH und Veranstalter Horst Brauner aus Troisdorf kurzfristig schnüren können.

In der darauffolgenden Woche sind die Händler noch einmal von Dienstag bis Donnerstag auf dem Marktplatz. "Wenn wir den Anspruch 'Linz macht Appetit auf mehr' mit Leben erfüllen können und das Angebot attraktiv und seriös ist, nehmen wir die Gelegenheit zur Kooperation gerne war", erklärt der Linzer Tourismus-Chef Thomas Herschbach zur französischen Note, die in Linz schon seit längerem "en vogue" ist. Bekanntlich unterhält die Bunte Stadt die französischen Atlantikstadt Pornic seit 1987 eine enge städtepartnerschaftliche Beziehung.

Brot und Käse, Wein und Schinken, Pasteten und Champagner sowie zahlreiche weitere Leckereien werden an den französischen Marktständen zum Kauf angeboten. Laut Veranstalter kann alles vorher auch probiert werden.

Auch hinter dem Horizont des Linzer Weihnachtsmarktes soll es weiter gehen können: "Wenn dieser erste Versuch erfolgreich verläuft, dann kommen wir gerne erneut nach Linz, dann sicher auch mit deutlich mehr Händlern", verspricht dem entsprechend Veranstalter, Horst Brauner aus Troisdorf. Na denn - Bon appétit!

Der Französische Markt hat täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.