» ZURÜCK

Linzer Altstadtkern wird zum Kunstforum

Linzer Kunstfest 2005 am 17. und 18. September von 14 bis 18 Uhr

LINZ. Politik hier, Kunst da, Politik ist eine Kunst und Kunst durchaus auch politisch - in Linz steht das Wochenende vom 17./18. September nicht nur im Zeichen der Bundestagswahl. In doppelter und wörtlicher Auslegung des Begriffes "Wahl-Kultur" wird das dritte Septemberwochenende in der Bunten Stadt auch geprägt durch das Linzer Kunstfest 2005.

Auf Initiative von Frau Dr. Denise Steger werden am 17./18. September in 13 Linzer Ateliers und Ausstellungsräumen, begleitet von Musik, Lesungen und Workshops, die unterschiedlichsten Richtungen zeitgenössischer Kunst vorgestellt.

Wie Frau Dr. Steger im Rahmen einer Pressepräsentation im Sitzungssaal des historischen Rathauses betonte, hoffen die beteiligten Künstler, ihren Gästen bei diesem künstlerisch inspirierten Spaziergang durch die Stadt Linz ein facettenreiches und interessantes Programm bieten zu können.

Dass dafür auch zur Zeit leer stehende Geschäftsräume -etwa auf dem Marktplatz und am Halborn- genutzt werden können, freut den Geschäftsführer der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH, Stadtmanager Thomas Herschbach, um so mehr:

"Schon mit der Produktion der Broschüre `Kulturstadt Linz` haben wir die vielfältige Stärke der Bunten Stadt auch auf dem künstlerischen Sektor herausgestellt. Mit dem Linzer Kunstfest wird dieses Kapital in kompakter Form in der Praxis präsentiert und Leerstände einer, wenn auch vorübergehenden Nutzung zugeführt. Dafür sind wir allen Beteiligten dankbar".

Im einzelnen können nachfolgende Künstler in den aufgeführten Ausstellungsräumen besucht werden:

Bernhard Hofer
Malerei und Graphik
Atelier im Rheintor, Burgplatz, Tel. (02644) 4116

Klaus Krumscheid
Graphik, Fotocollage
Atelier im Rheintor, Burgplatz, Tel. 0160 826 5387

Gabriele Grootaers
Zeichnung, Malerei
Ballettschule Burg Linz, Burgplatz, Tel. (02644) 980012

Sabine Moshammer
Steinzeug Keramikwerkstatt
Am Sändchen 8, Tel. (02644) 3266

Günther Oellers, Edith Oellers-Teuber, Edith Oellers und Jörg Eberhard
Skulptur und Malerei
Ausstellungsraum ehem. Elektro Manns, Marktplatz, Tel. (02644) 2774

Ruth Schwenker
Steinskulptur
Rathausvorplatz, Marktplatz 14

Denise Steger
Malerei, Objekte, Installationen
Atelier Zeitgenössische Kunst, Auf der Donau 2, Tel. (02644) 3171

Norbert Kersting
Malerei
Ausstellungsraum ehem. Feinkost Weckwarth, Halborn, Tel. (02644) 2945

Alexander Jokisch
Zeichnung, Keramik
Kunst Kachel Manufaktur, Neustr. 12, Tel. 0160 778 4944

Bernd Rottländer und Marcel Thill
Malerei, Graphik
Galerie Marion Rottländer, "Im Spanischen Garten"
Kanzlerstr. 10, Tel. (02644) 601942

Andrea und Josef Prölls
Zeichnung, Malerei, Skulptur
Ev. Gemeindehaus "Katharinenhof", Grabentor 1, Tel. (02644) 981014

Waltraud Markmann-Kawinski und Thomas Hillenbrand
Graphik, Malerei
Galerie Haus Hegarda, Zum Ziegenbusch 11, Tel. (02644) 1818

Ergänzt wird das Linzer Kunstfest durch nachfolgendes Rahmenprogramm

Blues zum Auftakt
Atelier im Rheintor, Burgplatz
Sa, 17.9., 14.00 - 15.00 Uhr

Ballettworkshop mit Andrea Polaschek
Zum Zuschauen, Mitmachen, Ausprobieren
Ballettschule Burg Linz, Burgplatz 1, Tel. (02644) 980012
Sa, 17.9. u. So., 18.9.
11.00 - 13.00 Uhr: Klass. Training (ab 15 Jahre)
13.30 - 14.30 Uhr: Kreativer Kindertanz (4-6 Jahre)
15.00 - 16.30 Uhr: Klass. Ballett (9-13 Jahre)

Jazz mit der Rhein-Swing-Combo
Sa, 17.9., 16.00 -17.00 Uhr
Marktplatz - Buttermarkt - Neustr.

Steinmetzworkshop mit Ruth Schwenker
Rathausvorplatz, Marktplatz 14
Sa, 17.9., zwischen 14.00 u. 18.00 Uhr

Sehen = Verstehen
Praktische Tips zum Einstieg in die Kunstbetrachtung
Atelier Zeitgenössische Kunst, Auf der Donau 2
Sa, 17.9. u. So, 18.9., zwischen 14.00 u. 18.00 Uhr

Besichtigung der Linzer Pietá
Kunst Kachel Manufaktur Alexander Jokisch
Neustr. 12
Sa, 17.9. u. So, 18.9. zwischen 14.00 u. 18.00 Uhr

Thomas Görden liest
aus seinem Roman "Das Delphinorakel"
Burg Linz, Ballettsaal
Sa, 17.9., 19.00 Uhr

Matinee-Konzert mit Josef Pröls
Katharinenhof, Grabentor 1
So, 18.9., 14.00 Uhr

Architekturzeichnen mit Dagmar Johannson
Marktplatz
So, 18.9., zwischen 15.00 u. 17.30 Uhr

Lieder aus allen Epochen
mit dem Hammersteiner Vokalensemble
Am Sändchen 8, im "Spanischen Garten", Marktplatz
So, 16.00 - 17.00 Uhr

Waltraud Markmann-Kawinski liest
aus ihren Büchern: Märchen, Lyrik, Romane
Galerie Haus Hegarda, Zum Ziegenbusch 11
Sa u. So, auf Wunsch, zwischen 14.00 u. 18.00 Uhr

Frauen gestalten Frauengestalten
Skulpturenausstellung vom 6. - 25.9. 2005
Evangelische Kirche Linz
Grabentor, Tel. (02644) 1860

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei