» ZURÜCK

Klassische Fahrzeuge in historischer Kulisse

100 jährige Automobile und Motorräder bei Raiffeisen Veteranenfahrt 2005 in Linz

LINZ. Zum Forum für klassische Fahrzeuge aus Großmutters Jugendjahren wird die malerische Kulisse des historischen Linzer Markplatz am 01. Oktober 2005: Die Raiffeisen Veteranenfahrt macht Station in der Bunten Stadt!

Bei der Raiffeisen Veteranenfahrt treffen sich die 100 jährigen Automobile und Motorräder an diesem ersten Tag im Oktober 2005 zunächst in Flammersfeld. Nach dem Start um 10 Uhr geht es weiter durch das Wiedtal bis nach Waldbreitbach, weiter über Hausen und die Landesstraße 253 nach Linz zur Mittagspause auf dem Marktplatz. Dort verweilen die kostbaren Oldtimer rund zwei Stunden lang von etwa 12 Uhr bis 14 Uhr.

Nach der Begrüßung aller Teilnehmer dürfen sich die Oldtimer-Liebhaber in Linz auf eine Fahrzeug- und Fahrervorstellung freuen. Über Rottbitze, und Stockhausen treten die Fahrzeuge dann ihre Rückfahrt in Richtung Asbach an, wo sie gegen 14:45 auf dem Marktplatz erwartet werden. Dort erfolgt ebenfalls eine Fahrer- und Fahrzeugpräsentation. Zurück zum Ziel geht es über Schöneberg und Diefenau. Die Ankunft in Flammersfeld ist für 17 Uhr vorgesehen.

Großen Dank spricht der Veranstalter den Organisatoren der Gastorte Linz und Asbach aus, die die Teilnehmer bewirten.

Die Veranstalter, MSC Altenkirchen e.V. im ADAC/ Ortsgemeinde Flammersfeld, rechnen auch in diesem Jahr wieder mit über 200 Fahrzeugen am Start.

Ein Buick, Bj.1908, ein Overland Speedstar Bj.1912, und ein Hubmobile Bj.1916 führen bei den Automobilen die Nennungsliste an. Bei den Motorrädern dürfte eine Harley Davidson mit Beiwagen, Bj. 1919, und eine Holzgas - Zündapp das größte Zuschauerinteresse wecken.
Diese Veranstaltung ist das größte "Fahrende Museum" zwischen Köln und Frankfurt.

Veranstalter:
MSC Altenkirchen e.V. im ADAC/Ortsgemeinde Flammersfeld
Armin Becker, Fahrtleiter, abecker@msc-altenkirchen.de
Kurt Jungmann, Stellvertreter, kjungmann@msc-altenkirchen.de
Hella Becker, Gmd. Flammersfeld, Becker-Flammersfeld@t-online.de
Verantwortlich für den Inhalt: Armin Becker, Hauptstraße 25, 57612 Obererbach, 02681-7444