» ZURÜCK

Linzer Marktplatz wird zum Opernhaus

Mozarts "Die Zauberflöte" als Klassik Open-Air am 19. Juli 2006 im Herzen der Linzer Altstadt

LINZ. Eine böse Königin, ein gütiger Herrscher, ein verliebter Prinz, eine entführte Schönheit und ein pfiffiger Geselle - das ist der Stoff, aus dem die Träume in Film, Fernsehen und Literatur sind. Und in der "Zauberflöte". Das zauberhafte Meisterwerk des Musikzauberers Wolfgang Amadeus Mozart wird am Mittwoch, 19. Juli 2006, 20 Uhr, inmitten der bezaubernden Kulisse des Linzer Marktplatzes aufgeführt.

Nicht nur wegen der nach ihm benannten Mozartkugeln ist der österreichische Kult-Komponist zur Zeit in aller Munde: In Formans "Amadeus" pendelt er zwischen Genie und Wahnsinn, bei Falcos "Rock me Amadeus!" zwischen Pop und Punk und im Mozartjahr 2006 zwischen Kitsch und Kultur.

"Wir in Linz möchten im Mozartjahr gezielt einen klassischen kulturellen Akzent setzen, der das Werk und nicht so sehr die Person in den Mittelpunkt stellt", unterstreicht der Geschäftsführer der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft, Thomas Herschbach.

Schon einmal habe sich der Linzer Marktplatz bei der Aufführung des Musicals "Das Phantom der Oper" als ein malerischer Aufführungsort für eine musikalisches Highlight erwiesen, über das neue Besucherschichten nach Linz hätten gelockt werden können. Die Anfrage der veranstaltenden Paulis Konzertagentur aus Braunschweig passe insofern bestens das Stadtentwicklungs-Konzept, meint der Linzer Stadtmanager weiter.

Mit der "Zauberflöte", die in einem antiken imaginären Ägypten spielt, hat Mozart den Prototyp der deutschen Oper geschaffen. Es gibt kaum ein Opernkunstwerk, dem es in ähnlicher Weise gelungen wäre, aus der Vielfalt der stilistischen Elemente eine derart organische Einheit zu schaffen.

Aufgeführt wird die "Zauberflöte" auf dem Linzer Marktplatz vom Musiktheater Lodz, das seit Jahren eines der populärsten und erfolgreichsten Theater in Polen ist. Gleichzeitig ist das Theater auch das älteste Musiktheater in Lodz, der zweitgrößten Stadt Polens mit über einer Million Einwohnern. Das Musiktheater Lodz wurde vor über 50 Jahren gegründet; seitdem feierte das Theater über 200 Opern-, Operetten- und Musical-Premieren.
Das Musiktheater Lodz ist gern gesehener Gast in vielen Ländern Europas, unter anderem in Dänemark, Italien, Holland, Belgien, Österreich, der Schweiz, der Ukraine und natürlich in Deutschland.

Karten für die Aufführung der "Zauberflöte" am 19.07.2006 auf dem Marktplatz Linz am Rhein sind unter anderem bei nachfolgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH, Marktplatz 14,
53545 Linz am Rhein, Telefon 02644 / 2526

Schallplattenstudio Schützeichel, Scherer Passage, Im Rosengarten,
53545 Linz am Rhein, Telefon 02644 / 6349

Tabakwaren Klosek, Mittelstraße 27,
53545 Linz am Rhein, Telefon 02644 / 602 566