» ZURÜCK

Linz wird zum Paradies für Sammler und Schnäppchenjäger

59. Internationaler Antik- und Trödelmarkt in der Linzer Altstadt am 20. und 21. Mai 2006

LINZ. Die "Bunte Stadt" lädt wieder zur Entdeckungsreise in die Zeit ein, als Großmutter noch den Schnuller trug: Der Antik-Trödelmarkt am 20. und 21. Mai 2006 ist einmal mehr beliebter Anlass zur "Schatzsuche in der Linzer Altstadt".

Zum 59. Mal versammeln sich über 250 Antiquitäten- und Trödel-Händler entlang des Bahnviadukts und präsentieren ein eindruckvolles und breit gefächertes Angebot von besonderer Qualität. Die Aussteller bieten nahezu alle Sammelwaren an. Dazu zählen hochkarätige Antiquitäten, alte Möbel und Edeltrödel ebenso wie Kunsthandwerk, Raritäten, Kitsch und auch Kuriositäten .

In entspannter Atmosphäre kann der Liebhaber Mobiliar von Barock bis Jugendstil finden, ob massive Eichenholz- oder Weichholzmöbel, polierte Kirschholz- oder einzelne Mahaghonimöbel, in Bestzustand oder unrestauriert. Dieses große Sortiment an Kleider-, Wäsche- und Bauern-Schränken, Tischgruppen, Vertiko's und Buffets, Garderoben, Sitzbänken und Anrichten, Schreibtischen sowie Kleinmöbel (Beistell-Tischchen, einzelne Stühle, Armlehnsessel, Zeitungsständer, Nachttische, Truhen und etliche Ziermöbel), bildet ein El Dorado unter den wettergeschützten Bahnviadukten.

Ergänzt durch ebenso liebevoll dekorierte Stände mit filigranen Porzellanen und geschliffenen Gläsern, Silberbestecken und Wäschestücken, Puppen und Teddies, Öfen und Nähtischen, Werkzeugen und Messgeräten, Antiquariat und Briefmarken, Grafiken und Ölgemälden, Schmuck und Uhren, Asiatica und Kunsthandwerk, Fensterspiegel und Bilderrahmen, altes Spielzeug und vieles mehr, laden ein, zum Stöbern, Suchen und Feilschen rund um die Burg und das Rheintor bis zum Pulverturm im Gestade und weit darüber hinaus.

Die mittelalterliche Stadt Linz mit ihrer malerischen Kulisse und dem unvergleichlichen Flair gibt diesem weit über Linz hinaus beliebten und einmaligem Marktereignis den geeigneten Rahmen und stellt auch verwöhnte Besucher und Kenner zufrieden.

Auch die Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Linz werden bei den Linzer Teenie-Trödel-Tagen auf dem Marktplatz wieder Gelegenheit haben, sich kostenfrei an dem Antik-Trödelmarkt zu beteiligen. Den entsprechenden Berechtigungsschein ( nicht übertragbar) für den Verkauf der kinder- und jugendgerechten Waren, kann ab Montag, 15.05.2006, bei der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH, zu den offiziellen Bürozeiten ( durchgehend von 10 bis 18 Uhr ) erworben werden.
Info unter : www.linz.de ; Kontakt : Tel.: 02644/2526, Fax: 02644/981126, Mail: info@linz.de