» ZURÜCK

LINZ BEWIRBT REGION MIT PARTNERKOMMUNEN

RHEINSTEIG IST ZUGPFERD AUF WANDERMESSE TOURNATUR IN DÜSSELDORF

LINZ/DUESSELDORF. Unter dem Thema "Rheinsteig Romantisch" sind die Rheinorte Königswinter, Unkel, Linz und Bad Hönningen jüngst gemeinschaftlich als Aussteller auf der größten Wandermesse in Deutschland TourNatur aufgetreten. Dabei konnten sie ihre vielfältige Wanderregion einem interessierten Publikum näher bringen.


Die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz, hier mit Thomas Herschbach und Marion Klein, bewarb auf der TourNatur in Düsseldorf gemeinsam mit der Tourismus Siebengebirge und der Touristinformation Bad Hönningen den Rheinsteig in der Region.

Vom 01. - 03. September 2006 informierten insgesamt 252 Aussteller in Düsseldorf auf der 4. TourNatur rund um das Thema Wandern.
"In diesem Jahr zeigte sich besonders, dass die TourNatur sich für Fachbesucher und interessierte Verbraucher als Wanderinfo-Plattform etabliert hat", lobt Ute Dicks, Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes . Bei einer Rekordzahl von 29.800 Besuchern konnten sich auch die Touristiker unserer Region an ihrem Stand über ein reges Interesse freuen.

Am Messestand fanden ausführliche Beratungsgespräche über die Etappenplanung entlang des Rheinsteiges, aber auch über Routen durch die gesamte Wanderregion statt.

"Die Stadt Linz ist die einzige Ortslage auf der Strecke, durch die der `Rheinsteig` mitten hindurch führt. Dies haben wir auf der Messe auch in der Öffentlichkeit transparent gemacht und dies verbunden mit all den Möglichkeiten, die sich daraus ergeben", erläutert Thomas Herschbach von der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz.

Und Oliver Bremm, Geschäftsführer der Tourismus Siebengebirge GmbH, ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir den Bekanntheitsgrad des Siebengebirge als Wanderregion und den Rheinsteig über Linz bis nach Bad Hönningen hier noch steigern konnten".