» ZURÜCK

Bunte Stadt swingt ins Neue Jahr

Linzer Neujahrskonzert mit der Big Band Boden am 05. Januar 2007 in der Stadthalle

LINZ: It`s time for Swing and Party - die Zeit ist reif für mächtig Schwung und gute Laune. Das Motto des Neujahrskonzertes der Stadt Linz am Rhein am 05. Januar 2007 um 20.00 Uhr in der Stadthalle ist natürlich auch Programm für bunte Vielfalt in der Bunten Stadt. "Als musikalische Zeremonienmeisterin" stimmt die Big Band Boden passend auf das Neue Jahr ein.



Big Band Boden, in der Tat eine Big Band - mit 25 Musikern, einer professionellen PA und Bühnenpräsentation sowie einem Programm, das einfach Spaß macht:

Freunde eher volkstümlicher Musik sollten gewarnt sein, das Motto der Band lautet "Zeit für Swing und Party". Und dafür hat man einiges in petto, denn die Big Band Boden hat sich nicht nur dem Swing verschrieben. Erlaubt ist eben alles, was Spaß macht und in die Beine geht. Daher sind neben dem klassischen Big Band Swing eine Menge Soul, Pop, Rythm and Blues Titel und sogar Schlager angesagt. Abtanzen eben!

Zusammen mit ihrer stimmgewaltigen Frontfrau Claudia Bernads verfügt das Orchester über ein riesiges Repertoire an Pop- und Soulnummern, die jede Halle zum Kochen bringen. Weitere Glanzpunkte setzen die Sänger der Band wie Thomas Wolf, der seinem Ruf als "Tom Jones des Westerwalds" alle Ehre macht. Dabei ist es Ehrensache, dass auch der klassische Big Band Swing nicht zu kurz kommt. Natürlich Swing! Und zwar im Stil von Count Basie, Glenn Miller, Duke Ellington und Frank Sinatra. Eben jene großorchestrale, kraftvolle Musik, die man von einer Big Band erwartet.

Das Orchester stellt mit ca. 30 Musikern eine quasi überdimensionale Bigband dar, die aus einer 25-köpfigen Bläsersection besteht, darunter ein Satz von allein 10 Saxophonisten und 8 Trompetern. Dies alles wird unterstützt von einem 4-stimmigen Posaunensatz und einer 6- köpfigen Rhythmusgruppe.

Der moderne Big Band Klang und die beeindruckende Bühnenpräsentation machen die Big Band Boden zu einem unter den Amateurorchestern herausragenden Klangkörper, der sich in den letzten Jahren auf diversen Veranstaltungen prächtig bewährt hat. Unter anderem mehrere Engagements durch den Südwestfunk z.B. für die musikalische Umrahmung der Großveranstaltung "Chorelei" auf der Freilichtbühne Lorelei vor nahezu 10.000 Zuhörern oder auf dem Hessen -Jazzfestival in Idstein brachten dem Orchester bereits mehrmals ein positives Echo in Presse, Rundfunk und Fernsehen ein.

Karten sind erhältlich in nachfolgenden Vorverkaufsstellen:

Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft /Rathaus Linz - Telefon 02644/2526
(vom 27.12.-30.12.2006 geschlossen!)

Scherer Shopping Center Schallplattenstudio Schützeichel - Telefon 02644/6349
Tabakshop Klosek - Telefon 02644/602566
Bonn Ticket - info@kultur4bonn.de