» ZURÜCK

Frankreichs Vielfalt in Linz erleben

Französischer Gourmet-Markt am Rheinufer vom 24. bis 27. August 2007

LINZ. Die Kirmes in Linz am Rhein hat Tradition seit über 750 Jahren. Traditionell ist das Nachbarland Frankreich mit dem Begriff "Lebensart" besetzt. Traditionelle französische Lebensart und traditionelle Linzer Lebenslust treffen sich beim französischen Gourmet-Markt in Linz am Rhein im Rahmen der 793. Linzer Kirmes vom 24. bis 27. August 2007.

Im Rahmen der Linzer Kirmes verwandelt sich die Idylle zwischen Stadtgarten und Rheinufer 24. bis 27. August 2007 in einen Gourmet-Markt á la française. Liebhaber französischer Lebensart finden dort alle Genüsse, die Herz und Magen begehren:
Käse aus der Auvergne, luftgetrocknete Wurst aus Savoyen, Honig und Seife aus der Provence, Plätzchen aus der Bretagne, Pfannkuchen, Oliven, Brot und vieles, vieles mehr.

Der Clou: das alles gibt es nicht nur zu kaufen, sondern auch zum Probieren. Dazu wird dann ebenfalls auch ein Gläschen Wein aus dem Chardonnay und Beaune gereicht - a votre santé! Und mit ein bisschen Glück gibt es das kulinarische Frankreich auch kompakt verpackt als "Geschenkkorb" zu gewinnen!

Dafür, dass in dem Französischen Gourmet-Markt am Linzer Rheinufer auch im wahrsten Wortsinn "Musik drin" ist, wird ebenfalls gesorgt sein. Und so liegt unter anderem Musik von Edith Piaf und "le charme á la francaise" in der Luft am Linzer Rheinufer. Musik ist in den Tagen der Linzer Kirmes sowieso Trumpf.

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens veranstaltet das Fanfarencorps des TV 1882 Linz e.V. ein Musikfest auf dem Marktplatz. Am Samstag, 25. August 2007 geht es los um 14 Uhr mit dem Freundschaftsspielen vieler Vereine, dem sich um 18 Uhr der Fanfaren-Festumzug durch die Altstadt anschließt. Ab 19.30 Uhr ist in der Bunten Stadt dann ein Bunter Abend mit den Los Flamingos und Kölns Startrompeter Bruce Kapusta angesagt.

Der Musikfest-Sonntag wird um 26. August 2007 mit dem Frühschoppen ab 11 Uhr zünftig eingeläutet. Um 14.30 Uhr setzt sich dann der Festumzug durch die Altstadt in Bewegung, dem sich dann wiederum das Freundschaftsspielen auf dem Marktplatz anschließt. Frankreich, Fanfaren, Frohsinn - der Dreiklang der drei "F" bürgt einmal mehr für Lebensfreude a la Linz!