» ZURÜCK

"Schätze" warten in Linz auf ihre Entdecker

62. Internationaler Antik- und Trödelmarkt in der Linzer Altstadt am 11. und 12. August 2007

LINZ. Im kommenden Jahr geht Indiana Jones zum vierten Mal filmreif auf die Jagd nach dem verlorenen Schatz in unbekannten Gegenden. Im August diesen Jahres können sich Schnäppchenjäger und Sammler bereits zum 62. Mal auf die Pirsch nach Schätzen früherer Zeiten in der filmreifen Tourismusstadt Linz begeben.

Am 11. und 12. August 2007 lädt die "Bunte Stadt" mit dem 62. Internationalen Antiquitäten- und Trödelmarkt einmal mehr zur Entdeckungsreise in die Zeit ein, als Großmutter noch den Schnuller trug. Ob Antiquitäten oder Edeltrödel, alte Möbel oder Kitsch, Raritäten oder Kurioses - der Reiz des Suchens und Stöberns ist ungebrochen. Antiquitäten-Liebhaber sind zumeist zeitig am Start, um das umfangreiche Angebot der Verkaufsstände in der idyllischen Linzer Altstadt nun ja nicht zu verpassen.

Auf der Suche nach interessanten Stücken und Schnäppchen finden sich Ergänzungs-Ein- Richtungen, Wohn-Accessoires, Dekorationen und vieles mehr. Ein Sammelsurium aus Schmuck, Porzellanen, Uhren, Gemälden, Bronzen und Büchern, Gläsern und Bestecken, Tisch- und Wäschestücken, altem Spielzeug und nautischen Geräten, Teddy's und Puppen, Nähmaschinen und bäuerlichen Antiquitäten, Münzen und Postkarten, lässt jedes Sammlerherz höher schlagen und wartet nur darauf, einen neuen Besitzer zu finden.

In entspannter Atmosphäre kann der Liebhaber von Mobiliar, massive Eichenholz- oder Weichholzmöbel, polierte Kirschholz- oder einzelne Mahaghonimöbel, in Bestzustand oder unrestauriert entdecken. Dieses große Sortiment an Kleider-, Wäsche- und Bauern-Schränken, Tischgruppen, Vertiko's und Buffets, Garderoben, Sitzbänken und Anrichten, Schreibtischen sowie Kleinmöbel (Beistell-Tischchen, einzelne Stühle, Armlehnsessel, Zeitungsständer, Nachttische, Truhen und etliche Ziermöbel), rundet einzigartig das nostalgische Flair unter den wettergeschützten Bahnviadukten ab.

Die mittelalterliche Stadt Linz mit ihrer Burg, dem historischen Rathaus und der malerischen Häuserkulisse gibt diesem weit über die Region hinaus populären Marktereignis den geeigneten Rahmen und eine Atmosphäre, in der man sich einfach wohl fühlt.

Diese besondere Stimmung im sommerlichen Linz begeistert immer wieder aufs Neue Touristen, Besucher und Sammler von nah und fern. Dies zeigen auch die vielen Anfragen, die in diesen Wochen bei der Tourist-Information Linz eingehen.

Auch Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Linz werden auf dem Marktplatz wieder Gelegenheit haben, sich kostenfrei an dem Antik-Trödelmarkt zu beteiligen. Der entsprechende Berechtigungsschein ( nicht übertragbar) für den Verkauf der kinder- und jugendgerechten Waren, kann von Montag, 06.08.2007 bis Freitag, 10.08.2007 bei der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH, zu den offiziellen Bürozeiten ( durchgehend von 10 bis 18 Uhr ) erworben werden.

Info unter : www.linz.de ;
Kontakt : Tel.: 02644/2526, Fax: 02644/981126, Mail: info@linz.de

Foto: CREATIV-PICTURE