» ZURÜCK

Linzer Seniorentag als "Ü50-Leistungsschau" war Erfolg

Über 20 Aussteller präsentierten in Stadthalle Angebots-Spektrum aus Lebenshilfe, Gesundheit, Wohnen und Reisen

LINZ. Die Premiere des 1. Linzer Seniorentags "Ü50-Leistungsschau" ist geglückt. Diese erste Bilanz zog die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH. Die städtische GmbH hatte die Leistungsschau am vergangenen Wochenende gemeinsam mit dem Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Linz und der Linzer Werbegemeinschaft veranstaltet.

Sowohl die Publikumsresonanz als auch das Fazit der Aussteller fiel mehr als zufrieden stellend aus. Viele Besucher waren sogar aus den Zentren Koblenz und Bonn nach Linz gekommen, um sich von der "Ü50-Leistungsschau" ein Bild zu machen.

Insgesamt waren es mehr als 20 Aussteller, die in Stadthalle und Bürgerzentrum ein Angebots-Spektrum zu den Themen "Lebenshilfe", "Gesundheit", "Wohnen" und "Reisen" präsentierten.

Der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Linz in Person von Klaus Krumscheid und Jochen Schulz hatte im vergangenen Jahr bei der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH angefragt, ob diese im Rahmen einer Kooperation bereit sei, den Linzer Seniorentag als Leistungsschau im Sinne einer Dienstleistungs-Messe zu veranstalten.

Diese Zusammenarbeit hatte dann unter anderem auch dazu geführt, dass der gesamte Komplex "Stadthalle / Bürgerzentrum" für die Präsentation ausgelastet werden konnte.

In den vergangenen Wochen und Monaten hatten die Stadtentwicklungs-Gesellschaft und der Seniorenbeirat mit Klaus Krumscheid und Jochen Schulz Aussteller akquiriert und in mehreren Vorbesprechungen mit den Ausstellern die organisatorischen und technischen Notwendigkeiten abgeklärt.

Der Bauhof der Stadt Linz hatte ergänzend für die Herstellung neuer Messestände gesorgt. Diese konnten dann übersichtlich in Stadthalle und Bürgerzentrum angeordnet werden, so dass dem Besucher ein attraktives Gesamterscheinungsbild geboten werden konnte.

Abgerundet wurde die "Ü50-Leistungsschau" durch Vorträge und Präsentationen sowie eine Cafeteria des Seniorenbeirats.

Wie die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft berichtet, hat sich die Zusammenarbeit mit Klaus Krumscheid und Jochen Schulz vom Seniorenbeirat, die federführend auch den Messekatalog gestaltet hatten, als angenehm und produktiv erwiesen.

Die Zielgruppe der über 50-jährigen, die nach übereinstimmender Auffassung von Experten qualitätsbewusst und konsumorientiert ist, wird immer wichtiger. Dies wird durch wissenschaftliche Erkenntnisse und vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung bestätigt. Zugleich besteht verstärkt die Notwendigkeit, auch hilfsbedürftigen Menschen und deren Angehörigen Unterstützungsangebote zu präsentieren.

Dieser Notwendigkeit und den aktuellen Tendenzen haben Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz, der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Linz und die Linzer Werbegemeinschaft am vergangenen Wochenende konkret Rechnung getragen.

Der Seniorentag wird vor diesen Hintergründen im kommenden Jahr voraussichtlich wieder als Leistungsschau gestaltet werden können.