» ZURÜCK


Fotos: CREATIVE PICTURE, H.W. Lamberz
Badespaß pur im Herzen der Bunten Stadt

Vom Frühschwimmen zur Riesenrutsche - Linzer Freibad mit breit gestreuten Öffnungszeiten

LINZ. Wenn der Mai gekommen ist, schlagen im Allgemeinen die Bäume aus und in Linz das Freizeitvergnügen Wellen. Nicht nur wegen der Vielzahl attraktiver Veranstaltungen - auch im wörtlichen Sinne. Ungetrübten Badespaß im Herzen der Bunten Stadt garantiert das Linzer Familien-Freibad, in dem am Himmelfahrtstag.1. Mai 2008, 8 Uhr, die Saison 2008 anfängt.

Nach der Walpurgisnacht am 30. April mit dem Maifest der Stadtsoldaten, beginnt im Linzer Freibad also die Saison im feuchten Element. Bunt, in diesem Fall breit gestreut, sind die Öffnungszeiten des Linzer Familien-Freizeitbades, bei denen ein jeder im besten Sinne des Wortes "in´s schwimmen geraten" kann. Konkret sieht das so aus:

Montag:6.00 - 18.00 Uhr, anschl. Vereinstraining
Dienstag:6.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch:6.00 - 18.00 Uhr, anschl. Vereinstraining
Donnerstag:6.00 - 19.00 Uhr
Freitag:6.00 - 19.00 Uhr
Samstag:8.00 - 19.00 Uhr
Sonntag:8.00 - 19.00 Uhr
Feiertag:8.00 - 19.00 Uhr


Öffnungszeiten bei Schlechtwetter:
(gilt an kühlen und/oder regnerischen Tagen - unter 18° C)

Montag:6.00 - 14.00 Uhr
Dienstag:6.00 - 14.00 Uhr u. 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch:6.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag:6.00 - 14.00 Uhr
Freitag:6.00 - 14.00 Uhr u. 17.00 - 19.00 Uhr
Samstag:8.00 - 14.00 Uhr
Sonntag:8.00 - 14.00 Uhr
Feiertag:8.00 - 14.00 Uhr


Dienstags und freitags - bei schlechtem Wetter - ist das Linzer Familien-Freizeitbad also nachmittags nochmals von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Davon sollen insbesondere die Berufstätigen von profitieren.

Für das Ende der Freibadsaison ist voraussichtlich der Winzerfestsamstag, 13.September.2008, vorgesehen, das hängt ganz allein von der Wetterlage ab. Somit kann der zweite Tag des Winzerfestes problemlos mit dem Abschlussschwimmen im Linzer Freibad kombiniert werden.

Attraktiv sind natürlich nicht allein Öffnungszeiten des Linzer Familien-Freibades - attraktiv ist auch das Angebot: Ein hochmodernes Schwimmbecken hier, eine Kleinkinderanlage da,, dort ein Sprungturm, hier eine Riesenrutsche und natürlich ein Relaxbereich, der die Erholung perfekt macht.

Ab Mai 2008 wird im Linzer Freibad von der Physiotherapeutin Stephanie Schmahl ein Kurs Wassergymnastik vom Gesundheitszentrum Linz vorgehalten.

Die Wassergymnastik wird dienstags um 18:00 Uhr und mittwochs um 13:30 Uhr angeboten.
Anmeldungen zu diesem Kurs, der 90,00 € kostet und davon bis zu 80 % der Kosten von den Krankenkassen erstattet werden können, sind beim Schwimmbad (Tel. 02644/2735) u. beim Gesundheitszentrum Linz (Tel. 02644/807711) vorzunehmen.

Außerdem bietet die Tauchschule Pro Aqua, Unkel, dienstags ab 19:00 Uhr im Linzer Freibad Tauchkurse an.
Auch hier werden Anmeldungen im Schwimmbad entgegengenommen.

Zudem werden im Freibad Linz laufend Schwimmkurse angeboten werden, die vom qualifizierten Badpersonal durchgeführt werden. Anmeldungen ebenfalls beim Linzer Freibad.

Wie die Verbandsgemeinde-Verwaltung mitteilt, war aufgrund steigender Energiepreise eine generelle Erhöhung der Eintrittspreise (Einzel- sowie Mehrfachkarten) bei den Erwachsenen unumgänglich, wobei umliegende Bäder bereits seit vorangegangenen Jahren höhere Eintrittspreise fordern.
Zudem ist lediglich im Erwachsenenbereich ist eine Anhebung der Eintrittspreise vorgenommen worden.



Die Änderung der Eintrittspreise ergibt sich wie folgt:

Erwachsene: Einzelkarte3,00 €
10er Karte25,00 €
30er Karte67,50 €
50er Karte100,00 €
100 er Karte150,00 €


Außerdem wird die Abendkarte, die ab 17:00 Uhr gezogen werden kann, nicht mehr zum bisherigen Preis von 1,50 € angeboten. Die Abendkarte wurde auf 2,00 € angehoben.

Kinder*: Einzelkarte 2,00 €
10er Karte 17,00 €
30er Karte 45,00 €
50er Karte 55,00 €
Abendkarte ab 17:00 Uhr 2,00 €


(* Vom vollendeten 4. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr

Geändert wurde die Altersstruktur der Kinder:
Nach den bisherigen Bestimmungen zählten Kinder zu den Personen vom vollendeten 3. bis zum vollendeten 13. Lebensjahr. Die Altersklasse wurde nunmehr angehoben auf das vollendete 4. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.