» ZURÜCK

Linz wirbt als Wanderziel

Reger Zuspruch für die Bunte Stadt bei der WanderArt in Königswinter

LINZ. Spätestens seit Eröffnung des Premium-Wanderweges "Rheinsteig" hat sich die Bunte Stadt am Rhein nicht nur beim klassischen Ausflugs-Touristen einen Namen gemacht. Viele Wanderer machen in der Stadt Linz Station und sorgen somit auch in Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben für ein erweitertes Gästeaufkommen.

Folgerichtig ist die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz seit bestehen der Messe auf der "WanderArt" im Martitim-Hotel Königswinter vertreten, die ihrerseits Jahr für Jahr für steigende Besucherzahlen für sich verbuchen kann.

Nach Aussage des Veranstalters waren es in diesem Jahr mehr als 500 Wanderfreunde, die den Weg auf die regionale Wandermesse in der Drachenfels-Stadt gefunden hatten.

In diesem Jahr machten neben den Linzer Touristikern insgesamt 13 Stände auf die Region als Wanderziel aufmerksam. "Linz ist die einzige Stadt, durch die der Rheinsteig mitten hindurch führt. Zudem sind wir dabei, uns mit den anderen Trails und mit Ergänzungen innerhalb der Verbandsgemeinde immer mehr zur vernetzen, erklärt der Geschäftsführer der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH; Thomas Herschbach, dessen Unternehmen im Verbund mit der Tourismus Siebengebirge im September auch auf der Großmesse für Wandern und Trekking "TourNatur" in Düsseldorf vertreten sein wird.


Warben auf der WanderArt in Königswinter für die Wanderdestination Linz:
Der Geschäftsführer der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz, Thomas Herschbach, und Mitarbeiterin Cassandra Mrotzeck