» ZURÜCK

Hotel Palm mit modernisierten Gästezimmern

Umbauarbeiten an der Linzer Traditionsherberge jetzt komplett vollendet

LINZ. Mit modernisierten Gästezimmern wartet das Hotel Palm in Linz nach Beendigung der Umbauarbeiten auf. Von den Räumlichkeiten machten sich jetzt auch Bürgermeister Adi Buchwald und Stadtmanager Thomas Herschbach ein Bild.

"Hell", "südlich", "mediterran" so lässt sich der Gesamteindruck der jetzt komplett modernisierten Räumlichkeiten auf. Bereits vor einiger Zeit hatte die Besitzer- und Betreiberfamilie Schlang den zweiten Stock einer Komplettrenovierung unterzogen. Seit Ende vergangenen Jahres waren dann die Arbeiten im ersten Stock im Gange gewesen.

Herausgekommen sind größere, ansprechende Zimmereinheiten mit jeweils eigenständigen Sanitärbereichen. Unter anderem gilt dies für die Suite im zweiten Stockwerk ebenso wie für die Themenzimmer "Asien" und "Afrika" im ersten Stockwerk. Eingebunden in die Umbaumaßnahme waren es insgesamt 14 Zimmereinheiten.

"Als Familienbetrieb wird das Hotel Palm seit Jahrzehnten geführt. Trotz der kritischen gesamtwirtschaftlichen Lage sieht die Betreiberfamilie Schlang auch in heutiger Zeit Zukunft und investiert aus eigenem Kapital in die Modernisierung. Da alles aus eigener Hand bewerkstelligt wird, können die. Betriebskosten niedrig gehalten werden.. Es gibt weitere Beispiele, die ebenso Visionen haben", unterstreicht Bürgermeister Buchwald.

Trotz der aufwendigen Umbaumaßnahmen, die nach Angaben der Familie Schlang komplett aus vorhandenem Eigenkapital finanziert werden konnte, bleiben die Zimmerpreise konstant.



Eva Schlang führte den Linzer Stadtbürgermeister Adi Buchwald (links) und Stadtmanager Thomas Herschbach (rechts) durch die modernisierten Zimmereinheiten des Hotel Palm.
Foto: CREATIV PICTURE / H.W. Lamberz