» ZURÜCK

Linz besucht Gerresheimer Weinherbst

Anlässlich der jungen Kooperation zwischen Düsseldorf-Gerresheim und Linz der Bunten Stadt am Rhein schickte Linz vom 11. - 13. September 2009 drei "Abgesandte" auf das Gerresheimer Weinfest, um dort den Besuchern die Vorzüge von Linz am Rhein näher zu bringen.

Bereits zum 17. Mal wurde in Gerresheim der Weinherbst von der WIG (Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim) veranstaltet. Hierzu kommen jährlich rund 10.000 Besucher auf den Gerricusplatz. Dort befindet sich auch der Grund der Verbindung - viele werden sich fragen "Was hat Linz am Rhein mit Gerresheim zu tun?". Die Antwort ist ganz einfach: Die Legende besagt, dass Graf Gerrich (870 n. Chr.), der Gründer der Stadt Gerresheim und Erbauer der angrenzenden Basilika, ein ehemaliger Linzer ist. Zur Eingemeindungsfeier im April 2009 war Linz bereits eingeladen, damals vertreten durch Ernst Peichel, ehemaliger Stadtbeigeordneter, Stadtmanager Herrn Herschbach, der Nachfahrin von Graf Gerrich Angela Freifrau von Rennenberg sowie Cassandra Mrotzeck. Ein großes Ziel der Symbiose zwischen Gerresheim und Linz ist. dass man zielgruppenorientierte Besuche unter gleichgesinnten Sport- und Brauchtumsvereinen anstrebt, dies wünscht sich auch Detlef Becker, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Gerresheimer Vereine. So sollen im Ergebnis auf beiden Seiten Erfahrungen ausgetauscht und neue Impulse geschaffen werden. Erste Planungen hierfür sind bereits im Gange.


Herr Frank Heigel präsentiert die Bunte Stadt am Rhein (Foto: Cassandra Mrotzeck)
Am vergangenen Wochenende wurde Linz aus diesem Grund nach Gerresheim zum Weinherbst eingeladen. Dies stellte sich allerdings als etwas knifflig heraus, da ja nun in Linz selbst das gesamte Wochenende Winzerfest angesagt war. Aber es ließ sich doch noch eine Lösung finden, sodass sich Frank Heigel, Ute Schneider und Cassandra Mrotzeck auf nach Gerresheim machten, um Linz die Bunte Stadt am Rhein sowie die Linzer Köstlichkeiten "Linzer Strünzer Tropfen" und "Linzer Strünzer Geist" den Besuchern in Düsseldorf näher zu bringen.


Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf Dirk Elbers, Gunther Philipps (Vorsitzender Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim), Cassandra Mrotzeck (Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH) (Foto: Klaus Heylen)
Zur großen Freude der Touristiker kannten sehr viele Weinherbst-Gäste das knapp 100 km entfernte Linz am Rhein bereits, einige haben dort auch schon einen kleinen Kurztrip verbracht. Ebenso gut wie die Präsentation der Bunten Stadt kamen die beiden Linzer Tropfen an, sodass einige Flaschen bereits vor Ort geordert wurden. Am Freitagabend wurde der Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Dirk Elbers, im Rahmen der Feierlichkeiten: "100 Jahre Gerresheim zu Düsseldorf" begrüßt, welche gegen 21.00 Uhr mit dem großen Zapfenstreich auf dem Gerricusplatz endeten. Anschließend übergab Frau Cassandra Mrotzeck dem Oberbürgermeister ein kleines Präsent im Namen der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein.