» ZURÜCK

St. Martin reitet durch die Bunte Stadt

Linzer St. Martinszug 2010 am Mittwoch, 10. November

LINZ. "Heilje zinte Mätes, dat wor'ne joode Mann. Er deilt singe Mantel met einem arme Mann". Nicht nur den ersten Zeilen des "Linzer Mäteslied" kommt am Mittwoch, 10. November 2010, wieder aktuelle Bedeutung zu, wenn auf dem Marktplatz der Bunten Stadt traditionsgemäß der Linzer Martinszug beginnt.

Aufgestellt wird der Linzer St. Martinszug gegen 18.00 Uhr. Auch beim Martinszug 2010 wird die Künstlerin Ruth Zimmermann die Martinsgeschichte vortragen. Um 18.30 Uhr nimmt der Martinszug dann folgenden Wegverlauf:

Marktplatz, Mittelstraße, Buttermarkt, Halborn, Neustraße, Klosterstraße, Buttermarkt, Mittelstraße, Rheinstraße, Burgplatz, Fußgängerunterführung, Verteilung der Weckmänner am Eingang der Unterführung, Fußweg hinter dem Stadtgarten am Rhein entlang bis zum Martinsfeuer.

Die Zugordnung haben auch in diesem Jahr freundlicherweise das Deutsche Rote Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr übernommen.

Jedes Kind mit Fackel erhält einen Martinsweck. Die Verteilung erfolgt am Eingang der Fußgängerunterführung.

Die Gutscheine für die Gewinne (Gans oder Hähnchen) können vom Donnerstag, 11. November 2010 bis Ende November 2010 bei der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft / Touristinformation im Historischen Rathaus gegen Vorlage des Gewinn-Loses abgeholt werden. Mit diesem Gutschein gibt es dann wiederum bis Ende November den entsprechenden Gewinn beim Kaiser´s Markt, Asbacher Str. 77-85 in Linz.