» ZURÜCK

Osterführungen durch die Linzer Altstadt

Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz bietet am Ostersonntag, 24. April 2011, wieder kostenlose Stadtrundgänge mit Fritz Ockenfels an

LINZ. Ostern ist nicht nur die Hoch-Zeit des Christentums, von bunt gefärbten Hühner-Eiern und von schokoladigen Hasen - Ostern ist auch die Gewissheit, dass der Winter für das erste in den Ruhestand gegangen ist. Nach dem deutschen Winter dürfte der Frühling der blühenden Krokusse und Osterglocken besonders sehnsüchtig erwartet werden. Was kommt da besser, als ein schöner Osterspaziergang in einer malerischen Stadt?

Blühendes Leben, süßes Nichtstun auf sonnigen Plätzen, romantisches Altstadtflair - das Gefühl des Südens lässt sich in der Bunten Stadt stets mit einer lehrreichen und zugleich humorvollen Zeitreise in die Geschichte verbinden. Und zum größten Fest der Christenheit gibt es dieses Schmankerl im übertragenen Sinne diesmal sogar als doppeltes "Gratis-Oster-Ei".

Konkret bietet die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz zu Ostern kostenlose Stadtführungen an, bei der allen Interessenten die Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der historischen Linzer Altstadt fachkundig nahe gebracht werden.

Die Führungen findet statt am Ostersonntag, 24. April 2011 ab 11.15 Uhr, sowie ab 15.00 Uhr Treffpunkt ist der Innenhof der Burg Linz. Die Leitung der Stadtführung hat der allseits beliebte Fritz Ockenfels, dessen humorvolle Einsichten und Einblicke in das Linzer Stadtleben nahezu Kultstatus besitzen.