» ZURÜCK

Linz hat den Dreh raus

Die Bunte Stadt am Rhein lockt auch 2013 mit einem bunt gefächerten Veranstaltungsangebot

LINZ. Nicht allein wegen seiner malerischen Fachwerkhäuser aus füngf jahrndwetren, sndern auch aufgrund der Vielfalt seiner Angebote wird Linz zu Recht als die "Bunte Stadt am Rhein bezeichnet". Auch im Jahr 2013 kann die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft einen entsprechend breit gefächerten Veranstaltungskalender präsentieren. Zwei Wochen vor den Osterfeiertagen legt die Linzer Werbegemeinschaft allen Bürgern und Besuchern der "Bunten Stadt am Rhein" am Wochenende, 16./17. März 2013 ein schmackhaftes "Ei in´s vorösterliche (Angebots-) Nest": Das Linzer Altstadtfest. Ergänzt wird das Linzer Altstadtfest am 17. März 2013 durch den Verkaufoffenen Sonntag des Linzer Fach- und Einzelhandels ab 13 Uhr.

Am Samstag, 16. März 2013, wir die Stadthalle ab 20 Uhr zur großen Showbühne, wenn das Travestie-Duo "Ham & Egg" sein aktuelles Programm "Ich freu` mich!" aufführt.

Weniger Las Vegas, als vielmehr Kölsche Coleur ist in der Stadthalle dann am 14. April 2013, 18 Uhr, angesagt: "Der Fernsehkoch" ist das neueste Stück des Millowitsch-Theaters betitelt - lecker Kost für das Zwerchfell inbegriffen.

Gut aufgestellt und das nicht nur im rheinischen Karneval ist traditionsgemäß auch das Linzer Stadtsoldatencorps Rut-Wiess. Auf beste Stimmung freuen bei Kölsch und Livemusik können sich dementsprechend alle Besucher des Maifest des Stadtsoldatencorps am 30. April mitten auf dem Marktplatz freuen.

Wer Feuer und Flamme für bunte Unterhaltung ist, wird sich für Linz brennend interessieren. Eines der ersten effektvollen Knallbonbons "zündet" die Bunte Stadt am Rhein am Rhein am Samstag, 4. Mai 2013 bei "Rhein in Flammen am Siebengebirge". Zwischen Linz und Bonn wird die malerische Bunte Stadt in ein buntes Lichtermeer eines spektakulären und musikuntermalten Feuerwerks getaucht. Partyspaß verspricht dabei das Rheinuferfest auf den Rheinwiesen.

Die mediterrane Atmosphäre des Südens spiegelt Linz auch vom 3. bis 5. Mai 2013 sowie vom 20. bis 22. September auch beim Französischen Gourmet Markt in der Altstadt wider. Liebhaber französischer Lebensart finden dort alle Genüsse, die Herz und Magen begehren: Käse aus der Auvergne, luftgetrocknete Wurst aus Savoyen, Honig und Seife aus der Provence, Plätzchen aus der Bretagne, Pfannkuchen, Oliven, Brot und vieles, vieles mehr. Der Clou: das alles gibt es nicht nur zu kaufen, sondern auch zum Probieren. Dazu wird dann ebenfalls auch ein Gläschen Wein aus dem Chardonnay und Beaune gereicht.

Dass die Bunte Stadt im wahrsten Wortsinn "den Dreh raus hat", unterstreicht das einzigartige Internationale Drehorgelfest vom 9. bis 12. Mai wieder rund 60 Drehorgler nach Linz lockt. Nach dem Eröffnungs-Stelldichein aller Drehorgelspieler am Himmelfahrtstag am 9. Mai 2013, um 10 Uhr auf dem Marktplatz vor dem ältesten Rathaus von Rheinland-Pfalz, kurbeln die Musiker an praktisch jeder Ecke der historischen Linzer Altstadt die Stimmung drei Tage lang richtiggehend an. An Christi Himmelfahrt, 9. Mai, veranschaulichen die Freiwillige Feuerwehr Linz und der DRK Ortsverband bei ihren Live-Präsentationen Grundlagen des Rettungswesens.

Ein echter Hit ist ebenfalls der beliebte und bestens bekannte Antik- und Trödelmarkt an den Linzer Viadukten und rund um die Burg Linz am 25. und 26. Mai sowie am 10. und 11. August 2013. Die Antimmarkt-Sonntage am 26. Mai und am 11. August werden jeweils mit einem Verkaufsoffenen Sonntag der Linzer Werbegemeinschaft abgerundet. Für Sammler und Schnäppchenjäger ist der Markt ein echtes Muss: Liebhaber wertvollen Trödels schätzen nicht zuletzt die große Auswahl des Antikmarktes, wobei die Angebote der fliegenden Händler beim ersten Markttreiben nach dem Winter besonders attraktiv sind. Das gilt auch für die "Marktpolitik im Kleinen" bei den Teenie-Trödel-Tagen auf dem Linzer Marktplatz am 25. und 26. Mai und am 10. und 11. August 2013.

Nach der Linzer Kirmes vom 23. bis 25. August 2013, lockt zwei Wochen später eines der größten Volksfeste am Mittelrheinin die "Bunte Stadt": Das Linzer Winzerfest vom 06. bis 09. September 2013! Über hundert Stunden lang Stimmung pur und Live Musik im Weindorf auf dem Marktplatz garantieren unbeschwerte Zeiten in R(h)einkultur.

Für beste Stimmung ist auch die "gute Stube" in Linz stets zu haben: die Stadthalle.
Ich glaub et Ditsch!", sagt Jürgen B. Hausmann alias Jürgen Beckers am 28. September 2013, 20 Uhr, in der Stadthalle Linz, bevor dort am 12. Oktober das Oktoberfest des Funkencorps "Schwere Artillerie" steigt.

Das Wochenende vom 12. und 13. Oktober 2013 ist dann geprägt vom Kunsthandwerkermarkt auf dem Marktplatz, wobei die Linzer Werbegemeinschaft am 13. Oktober 2013 ergänzend einen Verkaufsoffenen Sonntag anbietet.

Vorweihnachtliches Flair mit Rindenmulch, liebevoll dekorierte Stände, Bühnenprogramm an allen Tagen und ein buntes Markttreiben - das alles sind Kennzeichen des 2. Linzer Martini-Marktes in der historischen Altstadt vom 24. bis 27. Oktober 2013. Am Samstag, 26. Oktober, wird der Martini-Markt dann um die Inszenierung "Linz leuchtet" bereichert, mit der die Bunte Stadt ein strahlendes Ausrufezeichen hinter den "Goldenen Oktober" setzt.

Bevor es dann langsam aber sicher wieder weihnachtlich wird, präsentiert die Stadthalle im 4. Quartal des Jahres ein Dia-Festival.

Und spätestens ab dem Wochenende vom 30. November/ 1.Dezember beginnt dann tatsächlich die "Oh Du fröhliche" Weihnachtszeit - der Linzer Weihnachtsmarkt öffnet und macht hoch die Tür, die Tor macht weit dann an allen vier Adventswochenenden.

Für die Jüngsten ist im Sinne bunter Unterhaltung schon am 1. Dezember 2013 eine vorgezogene "Schöne Bescherung" mit dem Kindertheater "Sams im Glück" ium 15 Uhr n der Stadthalle an. Ebenfalls in der Stadthalle ist am 29.11.2013 das Springmaus-Improvisationstheater mit seinem neuen Programm "Merry Christmaus - wir sind Weihnachten" ab 20 Uhr zu Gast, bevor die Junge Philharmonie Köln das Jahr 2014 beim Neujahrskonzert am 1. Januar 2014 mit einem musikalischen Feuerwerk begrüßen wird.

Linz ist Lust auf` Leben. Und dass Linz nicht allein wegen seiner farbenprächtigen Fachwerkbauten den Beinamen "Die Bunte Stadt am Rhein" verdient machen Veranstaltungen wie die "Bunte Woche" mehr als deutlich. Doch auch darüber hinaus ist Linz stets eine Reise wert. Denn neben der herrlichen Rheinlandschaft bietet die Stadt eine Fülle an Kultur, herrlichen Fotoobjekten und eine waschechte Burg. Und wer nach all den vielfältigen Eindrücken und einer Shopping-Tour durch die attraktiven Fach- und Einzelhandelsgeschäfte Entspannung sucht findet in einem der Kneipen, Restaurants und Cafés genügend Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen. Trend und Tradition, Zeitgeist und Zeitreisen - Linz, die "Bunte Stadt am Rhein", hat´s!