» ZURÜCK

Kunst aus Pornic

Ausstellung mit Werken von Künstlern aus der Linzer Partnerstadt

Linz. Eine Partnerschaft sollte im Idealfall "wie gemalt" sein. Im Hinblick auf die Städtepartnerschaft zwischen den Städten Linz und Pornic ist dies jetzt durchaus wörtlich zu nehmen. "Kunst aus Pornic" wird in Kürze in der Stadthalle Linz zu sehen sein.

Die Ausstellung ist eine Veranstaltung, die die Stadt Linz am Rhein maßgeblich über ihre Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Stadt Pornic und der AJP (Association de Jumelage de Pornic) durchführt. Sie geht auf eine Einladung des Linzer Stadtbürgermeisters Adi Buchwald zurück, die dieser anlässlich der Eröffnung der Ausstellung mit Kunst aus Linz am Rhein anlässlich des 25jährigen Bestehens der Partnerschaft Linz-Pornic in Pornic im vergangenen Jahr ausgesprochen hatte.



Insgesamt neun Kunstschaffende aus Pornic und seiner Umgebung nehmen an der Präsentation in der Stadthalle Linz teil:
Françoise Coëslier, Daguais (Daniel Guais), Anne Dumesnil, Anne-Marie Gallot, Isthme (Isabelle Thomas-Loumeau), Dominique Jégou, Marie-Claude Poly, Yann Quéméneur und Danielle Raoux.



Schwerpunkt der Ausstellung sind Landschaftsbilder in Öl und Acryl sowie großformatige Kohlezeichnungen, daneben einige Portraits und Glasskulpturen.

Isthme wird als Vertreterin der Künstlerschaft die französische Delegation, die aus Mitgliedern der Stadtregierung und des AJP besteht, nach Linz begleiten.



Ausstellung: 7-15.9.2013 in der Stadthalle Linz
Vernissage: Samstag, 7.9.2013 16 Uhr

Öffnungszeiten:
Sonntag, 8.9.2013: 11-19 Uhr,
Donnerstag und Freitag, 12./13.9.2013: 15-19 Uhr,
Samstag und Sonntag, 14./15.9.2013: 11-19 Uhr