» ZURÜCK

Linzer „Grün-Patenschaften“ miteinander abstimmen

„TI“ soll Aktivitäten koordinieren – Dr. Faust: Elan aufrecht halten

Linz. Die strahlende Schönheit ist ein zartes Pflänzchen, das der Hege und Pflege bedarf. Erst recht, wenn sie auf Hilfe angewiesen ist. Diese Hilfe im Ehrenamt leisten seit geraumer Zeit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Initiative „Linz gestalten – Leben in der Altstadt“ in verschiedenen Arbeitsgruppen.

Zu den konkreten Maßnahmen, die bisher daraus entstanden sind, zählte auch die Stadtreinigungs-Aktion „Linz blitzblank“, die von der Stadt Linz in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe „Optik Altstadt“ und der Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH erstmals organisiert und durchgeführt worden war und die fortgesetzt werden soll.



Zuvor schon hatten sich Linzer Bürgerinnen und Bürger bereits um die Pflege des „Hochbeets“ an der Mühlengasse verdient gemacht. In der Folge ist der Stadt Linz in jüngster Zeit vermehrt die ehrenamtliche Übernahme sogenannter „Patenschaften“ für die Verschönerung und den Erhalt verschiedener Flächen in der Linzer Altstadt angeboten worden. So haben sich Anwohnerinnen und Anwohner des Buttermarktes rührig um die Bepflanzung des Areals rund um „Buttermarktfrau Agnes“ gekümmert.



Sehr erfreut zeigte sich auch darüber naturgemäß der 1. Beigeordnete der Stadt Linz am Rhein, Dr. Hans-Georg Faust. „Die Stadt Linz ist den Bürgern sehr dankbar; insbesondere auch dafür, dass Missverständnisse bei der Pflanzaktion vor Ort bereinigt werden konnten. Ein vielversprechender Anfang, auch was das Wirken der Initiative im Allgemeinen betrifft, ist gemacht, nun gilt es, die Motivation aufrecht zu erhalten und den Elan nicht abebben zu lassen“, betont Dr. Faust. Aus diesem Grund soll es eine Stelle geben, die die verschiedenen Anfragen auf Übernahme von Grün-Patenschaften zu koordiniert.

Ansprechpartnerin in diesem Zusammenhang ist die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH. Wer als Einzelperson oder Gruppe den genannten Vorbildern folgen und eine Patenschaft übernehmen möchte, kann sich über folgende Wege an die Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH wenden:

Telefon: 02644 / 2526
Fax: 02644 / 981126
Email: info@linz.de